Tübingen | Tanzen für Menschen nach Krebsbehandlung - „Tanzen lässt die Seele lachen“

Die Diagnose Krebs stellt das Leben auf den Kopf, Vertrauen geht verloren, aber: „Tanzen richtet sich immer an die gesunde Seite der menschlichen Natur, die in jedem noch so kranken Menschen vorhanden ist.“(T.Shoop) So wollen wir uns in diesem Workshop in Bewegung setzen, innerlich und äußerlich. Tanzen beginnt mit dem 1.Schritt. Dabei geht es nicht um leisten, sondern um das, was jetzt geht und was jetzt da ist. Tanzen ist die Suche nach einem neuen Weg: einen Boden zu erfahren, der trägt, das Leben neu ein- und anzunehmen, Lebensmut und Vertrauen zu gewinnen, in Kontakt mit sich selbst und anderen kommen, Freude und Energie zu spüren. Tänzerische Erfahrungen sind nicht notwendig.
Termin
dienstags von 18.15 – 19.45 Uhr. 12.02.2019, 26.02.2019, 13.03.2019, 26.03.2109, 09.04.2019, 07.05.2019, 21.05.2019, 04.06.2019, 25.06.2019, 03.07.2019.
Leitung
Christiane Depner, Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Leiterin für therapeutischen Tanz DGT e.V.
Ort
Sudhaus e.V., Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen
Gebühr
50 €
Anmeldung
Psychosoziale Krebsberatungsstelle, Andrea Stroppel, Tel.: 07071 29-87033

Zurück